Ringelblum, Emanuel


Ringelblum, Emanuel
(1900–1944)
   See Oneg Shabbat Archive.

Historical dictionary of the Holocaust. . 2014.

Look at other dictionaries:

  • RINGELBLUM, EMANUEL — (Menahem; 1900–1944), historian of the Warsaw ghetto. Born in Buczacz, eastern Galicia, Ringelblum graduated from Warsaw University and subsequently taught history at a high school. He published a number of articles, mainly on the history of… …   Encyclopedia of Judaism

  • Ringelblum, Emanuel (Menachem) — (1900–44)    Historian of the Warsaw ghetto. After the defeat of Hitler’s Germany, two remarkable collections of documents were found buried beneath the ruins of the shattered Warsaw ghetto. They had been compiled by a Polish Jewish history… …   Who’s Who in Jewish History after the period of the Old Testament

  • Ringelblum — Emanuel Ringelblum Emanuel Ringelblum (* 12. November 1900 in Buczacz in Ostgalizien; † März 1944 in Warschau) war ein polnisch jüdischer Historiker, Politiker, Pädagoge und Publizist, der unter der deutschen Herrschaft im Generalgouvernement das …   Deutsch Wikipedia

  • Emanuel Ringelblum — (* 12. November 1900 in Buczacz in Ostgalizien; † nach dem 7. März 1944 in Warschau) war ein polnisch jüdischer Historiker, Politiker, Pädagoge und Publizist, der unter der deutschen Herrschaft im Generalgouvernement das Un …   Deutsch Wikipedia

  • Emanuel Ringelblum — Saltar a navegación, búsqueda Emanuel Ringelblum Emanuel Ringelblum (21 de noviembre de 1900 7 de marzo de 1944 fue un historiador, político y trabajador social judío polaco. Es conocido por sus Notas desde el Gueto de Varsovia …   Wikipedia Español

  • Emanuel Ringelblum — avant la guerre Emanuel Ringelblum (21 novembre, 1900 – 7 mars, 1944) est un Juif polonais, historien, politicien et travailleur social, connu pour ses Chroniques du Ghetto de Varsovie, Notes sur les réfugiés de Zbąszyn décrivant la déportation… …   Wikipédia en Français

  • Emanuel Ringelblum — (November 21, 1900 – March 7, 1944) was a Polish Jewish historian, politician and social worker, known for his Notes from the Warsaw Ghetto , Notes on the Refugees in Zbąszyn chronicling the deportation of Jews from the town of Zbąszyn, and the… …   Wikipedia

  • Ghetto (Warschau) — Das Warschauer Ghetto, von den deutschen Behörden „Jüdischer Wohnbezirk in Warschau“ genannt, wurde im Zweiten Weltkrieg von den Nationalsozialisten für polnische und europäische Juden errichtet und war das bei weitem größte Sammellager dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdischer Wohnbezirk — Das Warschauer Ghetto, von den deutschen Behörden „Jüdischer Wohnbezirk in Warschau“ genannt, wurde im Zweiten Weltkrieg von den Nationalsozialisten für polnische und europäische Juden errichtet und war das bei weitem größte Sammellager dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Warschauer Getto — Das Warschauer Ghetto, von den deutschen Behörden „Jüdischer Wohnbezirk in Warschau“ genannt, wurde im Zweiten Weltkrieg von den Nationalsozialisten für polnische und europäische Juden errichtet und war das bei weitem größte Sammellager dieser… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.